Douala


Douala
I
Douala
 
[du-], Duala,Bantuvolk an der Küste von Kamerun, in und um die Hafenstadt Douala, etwa 100 000 Menschen. Die Douala waren einst Fischer und Bauern; sie stellten, vermutlich nur bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts, kunstvolle Schnitzwerke her, v. a. dekorativ polychrom bemalte, stilisierte Büffelmasken sowie durchbrochene Vordersteven für Kriegs- und Handelsboote. Heute sind sie besonders in Handel, Verkehr und Verwaltung tätig. Ihre Sprache, das Douala, gehört zu den Bantusprachen.
II
Douala
 
[du-], Duala, größte Stadt, wichtigste Hafen- und Handelsstadt von Kamerun, 884 000 Einwohner. Douala liegt 30 km vom Atlantik entfernt am Ostufer des Kamerun-Ästuars, am Zusammenfluss der schiffbaren Flüsse Mungo, Wouri und Dibamba; ist Verwaltungssitz der Küstenprovinz, hat Bischofssitz, Forschungsinstitut für Ölfrüchte, höhere technische Lehranstalt; Museum (traditionelle Kunst Kameruns). Douala ist auch bedeutendster Industriestandort des Landes mit Metall-, Textil- und Bekleidungs-, chemische, Nahrungs- und Genussmittelindustrie, Zementfabrik, Brauereien; Fischerei. Eisenbahn und Straßen ins Hinterland, internationaler Flughafen.
 
 
Douala entstand nach 1884 (deutscher Schutzvertrag mit den Doualafürsten) unter dem Namen Kamerun aus einigen Dörfern am Wouri, die zu einer Siedlung zusammenwuchsen; 1907 in Douala umbenannt; 1901-16 Hauptstadt des deutschen Schutzgebietes Kamerun, 1940-46 von Französisch-Kamerun.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Douala — Douala …   Deutsch Wikipedia

  • DOUALA — Ville du Cameroun, capitale de la province du Littoral, Douala connut, à partir de 1884, un essor rapide lorsque l’Allemagne obtint des rois Bell et Akwa la souveraineté sur leurs domaines. Capitale du Cameroun de 1885 à 1909, elle dut sa fortune …   Encyclopédie Universelle

  • Douala — (izg. Duȁla) ž grad i riječna luka u Z Kamerunu …   Veliki rječnik hrvatskoga jezika

  • Douala — (izg. duȁla) ž DEFINICIJA grad i riječna luka u Z Kamerunu, 1.116.900 stan …   Hrvatski jezični portal

  • Douala — [do͞o ä′lə] seaport in Cameroon, on the Bight of Biafra: pop. 810,000 …   English World dictionary

  • Douala — Pour les articles homonymes, voir Douala (homonymie). Erreur avec l appel de {{coord}}. Douala Administration …   Wikipédia en Français

  • Douala — For other uses, see Duala. Douala Douala …   Wikipedia

  • Douala — /doo ah lah/, n. a seaport in W Cameroon. 340,000. Also, Duala. * * * City (pop., 1992 est.: 1,200,000), chief port of Cameroon, on the Bight of Biafra. It was the capital of German Kamerun and later of French Cameroun and was taken from the… …   Universalium

  • Douala — Original name in latin Douala Name in other language DLA, Douala, Doula, Duala, Dualao, Dala, Gorad Duala, Ntouala, dau ala, doDoualauara, du a la, du xa la, dualla, dwala, Горад Дуала, Дуала State code CM Continent/City Africa/Douala longitude 4 …   Cities with a population over 1000 database

  • Douala — geographical name city & port SW Cameroon on Bight of Biafra population 810,000 …   New Collegiate Dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.